• Flüchtlingsschicksal im Jugendroman „Hesmats Flucht” 2008 von Wolfgang Böhmer. Ein Fallbeispiel für Realistisches Schreiben über Afghanistan in der deutschsprachigen KJL

Flüchtlingsschicksal im Jugendroman „Hesmats Flucht” 2008 von Wolfgang Böhmer. Ein Fallbeispiel für Realistisches Schreiben über Afghanistan in der deutschsprachigen KJL

DOI: https://doi.org/10.19195/0435-5865.142.6
Monika Wolting
Google Scholar Monika Wolting
Publikacja:

Abstrakt

In dem Beitrag wird das Thema einer literarischen Darstellung eines Flüchtlingsschicksals erörtert. Hier ist vorrangig von Interesse die Weise, wie der Autor, Wolfgang Böhmer, die Figur eines Ju­gendlichen, Hesmat und seine Fluchtaus Afghanistan literarisch aufarbeitet. In den zentralen Punkt der Überlegungen rückt der Realitätsanspruch des Romans, der seine Bestätigung im aussagekräf­tigen Nachwort findet.


Refugee fate in the adolescence novel Hesmats Flucht 2008 by Wolfgang Böhmer. A Case Study presented a realistic writing about Afganistan within the Germanchildren and youth literature


Within this article I would like to discuss the topic of a literative representing of a refugeeʼs fate. The point of view is focussed on the way how the author Wolfgang Böhmer, is figuring out literally the character of a young man, Hesmat and his escaping route out of Afghanistan. The main issue ofthe reflections is the demand of reality in the novel confirmed in themeaningful afterword.

Pobierz artykuł PDF

Zamierzasz pobrać artykuł darmowy. Tutaj znajdziesz informacje o zasadach pobierania darmowych artykułów z bazy.