• Modernisierung biographischen Erzählens. Beobachtungen zu Arnold Zweigs Künstlernovelle Symphonie Fantastique

Modernisierung biographischen Erzählens. Beobachtungen zu Arnold Zweigs Künstlernovelle Symphonie Fantastique

DOI: https://doi.org/10.19195/0435-5865.145.4
Agnieszka Klimas
Google Scholar Agnieszka Klimas
Publikacja:

Abstrakt

Der Beitrag ist der biographischen Novelle des deutsch-jüdischen Schriftstellers Arnold Zweig (1887–1968) Symphonie Fantastique (1943) gewidmet, die aus der Perspektive eines jungen, im Zweiten Weltkrieg kämpfenden, Musikwissenschaftlers das Leben und Werk des französischen Komponisten Hector Berlioz erzählt. Arnold Zweig schreibt nicht nur mit den Händen von Harold Breton die Biographie eines der hervorragendsten französischen Komponisten, sondern konfrontiert sich gleichzeitig auch mit dem Vichy-Regime. Der Beitrag fragt nach den Methoden und Zugriffsweisen, mit denen Arnold Zweig Geschichte und Künstleridentifikation erzählend verschmilzt.

Pobierz artykuł PDF

Zamierzasz pobrać artykuł darmowy. Tutaj znajdziesz informacje o zasadach pobierania darmowych artykułów z bazy.